20.04.2017

Cannes Lions: Cannes beruft 16 Deutsche in Festival-Jury

Die deutsche Kreativszene findet weltweit Beachtung und überzeugt mit Kompetenz und Innovation. Das zeigt einmal mehr die Besetzung der Jurys beim weltweit wichtigsten internationalen Werbefestival in Cannes, dem International Festival of Creativity. 16 namhafte deutsche Agenturvertreter wurden in die Fachjurys der Cannes Lions geladen, das in diesem Jahr vom 17. - 24. Juni an der Côte d’Azur stattfindet. 

Deutschland zählt damit nicht nur erneut zu den zahlenmäßig am stärksten vertretenen Nationen in den Cannes-Jurys, sondern stellt in diesem Jahr sogar zwei Jurypräsidenten: Ruth Berktold von yes Architecture hält den Vorsitz in der Jury der Kategorie Product Design, Mike Rogers von Serviceplan Health & Life in der Kategorie Health & Wellness. Darüber hinaus ist Deutschland mit Chris Buseck von Supreme Music und Toan Nguyen von Jung von Matt/Sports erstmals in den Kategorien Music und Entertainment mit jeweils einem Juror vertreten.

 

Film:Andreas PauliLeo Burnett
Print & Publishing:Kristine HolzhausenDDB
Outdoor:Francisca Maassthjnk
Media Shortlist:Markus BiermannCrossmedia
Mobile:Mike John OttoPhilipp & Keuntje
Direct:Diana SukoppGrabarz & Partner
Cyber:Timm WeberPublicis Pixelpark
Promo & Activation:Christoph NannFCB
Design:Prof. Rüdiger GoetzKW43 BRANDDESIGN
Radio:Ric ScheussTRO
Product Design President:Prof. Ruth BerktoldYES ARCHITECTURE
Film Craft:Vera PortzTempomedia
PR:Matthias BonjerZucker.Kommunikation
Entertainment:Toan NguyenJung von Matt/Sports
Music:Chris BuseckSupreme Music
Health President:Mike RogersServiceplan Health & Life